Boysday bei den Wiener Sozialdiensten

Die vierten Klassen hatten im Rahmen des Boysdays die Möglichkeit, Pflegeberufe der Wiener Sozialdienste kennen zu lernen und zu sehen, was die Heldinnen und Helden, die diese Berufe ausüben, tagtäglich leisten. Mitgefühl und Empathie konnte besonders trainiert werden, da die Jungs die Möglichkeit hatten, auch einmal in die Rolle eines pflegebedürftigen Menschen zu schlüpfen. Ein Schüler meinte: “Mir war gar nicht bewusst, wie schwierig es ist, wenn man älter ist und sich nicht mehr ordentlich bewegen kann!” Gerade Pflegeberufe stellen hier eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft dar. Unsere Jungs der vierten Klasse waren begeistert von den vielen Stationen, die sie ausprobieren durften.